In der ersten Runde an der U23-Europameisterschaft in Zagreb traf Emanuel Moser am Samstag in der Kategorie -73 kg auf den Rumänen Vasile Cojoc.

Am vergangenen Wochenende folgte das liechtensteinische Judo Nationalteam der Einladung des monegassischen Judo Verbandes zur 15. internationalen Adidas Trophy.

Auch dieses Jahr nahm das Liechtensteinische Judo Nationalteam am vom Österreichischen Judoverband    organisierten, international sehr stark besetzten Trainingslager in Strasswalchen (AUT) vom 2. bis 5. Januar teil.

Für das int. Turnier in San Marino entsendete der Liechtensteiner Judoverband Martina Augsburger, Yves Monn, Emanuel Moser, David Büchel und Mirko Kaiser. Das int. Turnier fand dieses Jahr bereits zum 9. Mal statt.

 

Mirko Kaiser und Emanuel Moser Ostschweizermeister bei der Elite. Der JC Sakura startete mit 19 Judokas an der OSEM. In der Elite gab es ausgezeichnete Kämpfe zu bewundern.

 

Beim Ranking Turnier in Weinfelden zeigten die Judokas des JC Sakura, dass auch nach der kurzen Sommerpause mit ihnen zu rechnen ist. Es gelang mannschaftlich ein guter Auftritt. Es kämpften: Carolin Marxer, Anja Kaiser, Brigit Marxer, Patrick Marxer, Morad El Kaoukabi, Tobias Schädler, Frederic Frick, Yves Monn, Emanuel Moser, Kevin Nigg und Mirko Kaiser.

Beim letzten Qualifikationsturnier zur CH- Meisterschaft in Murten gelangen den Judokas des JC Sakura hervorragende Resultate. Am Start waren: Patrick Marxer, Anja Kaiser, Tobias Schädler, Kevin Nigg , Frederic Frick , Brigit Marxer , Emanuel Moser , Mirko Kaiser .